Unsere Fortbildungen

Bikepool Fortbildungen - viele Fahrräder nebeneinander

Wir bieten ein breit gefächertes Angebot an akkreditierten Fortbildungen für Lehrkräfte und pädagogisch arbeitendes Personal, um eine Bikeschool einrichten zu können oder die bestehende Bikeschool weiterzuentwickeln.

So eignet sich die eintägige Veranstaltung “Radfahren in der Schule” um abschätzen zu können, ob und wie das Thema für die eigene Schule relevant werden kann.

Die eintägige Veranstaltung “Pumptrackfahren” soll ermöglichen im schulischen Kontext einen Pump Track zu nutzen.

Zentrale Bedeutung haben die mehrtägigen Veranstaltungen, die es den Lehrkräften ermöglichen eine Bikeschool aufzubauen, vergünstigte Räder zu erhalten und den Unterricht auf einem hohen Qualitätsstandard zu halten. Um die Förderung des Konzepts des Bikepool Hessen e.V. zu erhalten, ist eine Teilnahme von mindestens zwei Lehrkräften an der Fortbildung „Mountainbiking im Schulsport“ oder für Grundschulen an der Fortbildung „Sicher Radfahren in der Grundschule“ Voraussetzung.“

Als Aufbaukurse ausgeschrieben sind Angebote zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit, zum Verbessern der Fahrtechnik und zur weiteren Vertiefung der Werkstattkenntnisse.

Eine Netzwerktagung für die bestehenden Bikeschools dient zum intensiven Austausch und fördert die gemeinsame Weiterentwicklung unmittelbar aus den Erfahrungen, die an den Schulen gemacht werden.

Wir sind eng an die Basis angebunden und versuchen mit Hilfe unserer Förderer weitere Fortbildungsangebote zu entwickeln.

Informationen zu den jeweiligen Angeboten gibt es im Untermenü Fortbildungen.
Die Anmeldung erfolgt über die Seite der ZfS.